Sarissa-Laserapplikation ist um neue Schnittstellen erweitert

Nachdem wir bereits 2019 unsere Werkerführung mittels Laserprojektor erfolgreich in den Markt eingeführt haben, legen wir dieses Jahr mit unterschiedlichen Schnittstellen nach. In Verbindung mit unserer Software PositionBox-PROFINET hat jeder Sarissa-Anwender, der seine SPS mit PROFINET ausgestattet hat die Möglichkeit, über einfache SPS-Befehle die Laserprojektion an die gewünschte Position zu platzieren. In Verbindung mit handgehaltenen Werkzeugen ist das perfekt. Zuerst zeigt die SPS via Laserprojektor, an welchem Ort der Werker arbeiten soll. Danach, als zweiten Schritt, überprüft dann die Sarissa PositionBox, ob der Werker den Prozess einhält. Der gesamte Vorgang geschieht selbstverständlich während der Wertschöpfung und nicht on-top. Der beste Weg, die Profitabilität zu steigern und Fehler zu verhindern, bevor sie passieren.

Sarissa - Laserapplikation mit neuen Schnittstellen